Klicken für PDF

Herzlich Willkommen und Moin Moin bei der Gemeinde Nindorf im Kreis Dithmarschen

Auch wir möchten unseren Bürgerinnen und Bürgern, sowie Gästen die "Gemeinde per Mausklick" präsentieren. Als aufgeschlossene Gemeinde suchen wir den direkten Kontakt mit Ihnen auch "online". Unser Bestreben ist es, Ihnen einfach und schnell möglichst viele interessante Informationen zur Verfügung zu stellen.

Informationen, die Sie wichtig finden haben Sie nicht gefunden? Ihnen sind Fehler aufgefallen oder Sie haben Verbesserungsvorschläge? Nutzen Sie doch unser Kontaktformular und schreiben Sie uns! Wir sind immer bemüht unsere Seite zu erweitern und auf dem Laufenden zu halten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen auf unserer Internetseite.

Nutzen Sie auch gerne die Möglichkeiten des Amtes Mitteldithmarschen, um sich über uns zu informieren.

Dort finden Sie amtliche Bekanntmachungen, Satzungen, Sitzungstermine, Veranstaltungskalender und das Bürgerinformationssystem.

                                                                                                                                                                                                                                

Die Gemeinde Nindorf  informiert                                                                                      März 2016

                                                    

Gemeinderat

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Gemeinderatssitzung im März 2017 war geprägt von ausführlichen Tätigkeitsberichten des Bürgermeisters und der Ausschussvorsitzenden.

 

Seit der letzten Sitzung der Gemeindevertretung Ende November 2016 hatte sich einiges ereignet.

Bürgermeister Klaus Busch-Claußen wies unter anderem auf folgende Punkte hin:

Die Feuerwehr in der Gemeinde sieht sich gut aufgestellt. Es sind 45 Aktive vorhanden, der Altersdurchschnitt beträgt 37 Jahre.

Der Anbau an die Kindertagesstätte schreitet gut voran. Die Arbeiten der beteiligten Handwerksunternehmen, die überwiegend aus der Region kommen, sind ausgesprochen zufriedenstellend. Der Kindergarten wird im Übrigen ab Sommer eine neue Leiterin erhalten.

Der Betrieb des Waldkindergartens ist bislang lediglich befristet genehmigt. Es wurde nunmehr ein Antrag gestellt, eine unbefristete Genehmigung zu erhalten. Eine Entscheidung steht noch aus. Der Gemeinderat ist jedoch zuversichtlich.

Die Ermittlungen wegen der zahlreichen Einbrüche in dem Jugendtreff Crazy House wurden mittlerweile eingestellt. Ein Täter konnte nicht ermittelt werden.

Glücklicherweise werden die eingetretenen Schäden von der Versicherung erstattet.

Auf Amtsebene ist nach wie vor streitig, wie die Gewerbesteuereinkünfte der bisherigen Windparks verteilt werden. Bürgermeister Klaus Busch-Claußen wies darauf hin, dass die Gemeinden, in deren Gebiet Windparks entstanden sind, sich schwertun, Gewerbesteuereinnahmen an die übrigen Gemeinden abzugeben.

 

Der Bürgermeister kündigte an, dass im Gemeindegebiet in absehbarer Zeit wieder Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt werden.

 

Neugeborenenbegrüßung

Veranstaltet vom Sozial- und Kulturausschuss der Gemeinde fand am 11.03.2017 die diesjährige Neugeborenenbegrüßung statt.

Von den sieben im Jahr 2016 neugeborenen Nindorfern waren fünf Kinder mit ihren Eltern und Geschwistern dabei. In lockerer und harmonischer Atmosphäre verlebten alle einen entspannten Nachmittag. Die Neugeborenenbegrüßung hat sich als Veranstaltung im Gemeindegebiet mehr als etabliert.

 

Bürgerstiftung

Die Bürgerstiftung der Gemeinde kann sich erneut über eine große Spende in Höhe von insgesamt 20.000,00 € freuen.

Spender sind Wolfgang von Heidendorf-Mohnssen sowie das Unternehmen CMH Bauconcept aus Berlin (ein mit Herrn von Heidendorf-Mohnssen freundschaftlich verbundenes Unternehmen) mit einem Anteil von jeweils 10.000,00 €.

Die Spendenbereitschaft vieler Bürger und insbesondere die Spendenbereitschaft der Familie von Heidendorf-Mohnssen ermöglicht es der Bürgerstiftung immer wieder Projekte in der Gemeinde zu unterstützen.

Die jetzige Spende soll insbesondere zur Förderung der Grundschulen und des Kindergartens verwendet werden.

 

Seniorenfahrt

Dank einer weiteren großzügigen Spende von Bahne Hansen führt die diesjährige Seniorenfahrt der Gemeinde zur Obstblüte ins Alte Land.

Der ursprünglich geplante Termin wird deshalb verschoben. Die Fahrt wird vorverlegt. Sie findet dieses Jahr bereits am 25.04. statt.

FSV Farnewinkel-Nindorf

Der FSV verfügt nunmehr wieder über eine vereinseigene Homepage. Unter der Adresse

www.fsv-1965.deerhält man Informationen über den Sportverein. Integriert ist auch ein offizieller Fanshop mit Artikeln für Kinder und Erwachsene.

 

Der Sportverein hat auch seinen Termin für die diesjährige Sportwoche festgelegt. Diese findet vom Freitag, den 07.07.2017 bis zum Samstag, den 15.07.2017 statt.

 

Carsten Todt

Veranstaltungen

Montag. der 30. Oktober 2017
08:00 - 17:00
Church-Night
Donnerstag. der 02. November 2017
19:30 -
Veranstaltungskalender 2018
Freitag. der 03. November 2017
18:00 -
Laternenumzug Farnewinkel

Impressionen

Besucher

Heute 42

Insgesamt 22411

Aktuell sind 37 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

JSN Solid template designed by JoomlaShine.com